Inside ANOMAL

Inside ANOMAL: Meet Marc

Letzte Aktualisierung
2. April 2024
Lesedauer
2 Minuten
Verfasst von
Mirco Knecht

Kannst du uns etwas über deinen beruflichen Werdegang und deine Hobbys ausserhalb der Arbeit erzählen?

Seit dem Abschluss meiner Ausbildung im Jahr 2014 war ich durchgehend als IT-System Engineer tätig. Dabei konnte ich sowohl in grossen Konzernen als auch in kleineren Unternehmen wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese Reise führte mich 2022 zu ANOMAL, zusammen mit meinem guten Freund Mirco. Privat geniesse ich die Zeit mit meiner Freundin und Freunden. Neuerdings habe ich das Rollerbladen für mich entdeckt, was mir an warmen Sommertagen grosse Freude bereitet. Ebenso bin ich leidenschaftlich gern in den Bergen, sei es zum Wandern im Sommer oder zum Snowboarden im Winter. Zuhause halte ich mich mit regelmässigen Besuchen im Fitnessstudio und gelegentlichen Klettertouren aktiv.

Wie sieht eine typische Woche für dich bei ANOMAL aus?

Meine Arbeit bei ANOMAL konzentriert sich auf meine Rolle als Engineer, wo ich unsere Infrastruktur – einschliesslich der unserer Kunden – stärke, neue Kunden in unsere SOC-Dienste einführe und unsere betriebliche Sicherheit und Effizienz verbessere. Ein wesentlicher Aspekt meiner Tätigkeit ist die Optimierung unserer Automatisierungsprozesse. Die Vielfalt meiner Aufgabenbereiche ermöglicht es mir, täglich mit verschiedenen Technologien zu arbeiten, was meine Erfahrungen und meinen Beitrag zum Unternehmen bereichert.

Was war bisher das coolste Projekt, an dem du gearbeitet hast?

Die Begeisterung kommt für mich nicht von einem einzelnen Projekt, sondern vom gesamten Prozess, tief in die technologischen Entscheidungen bei ANOMAL involviert zu sein. Die Gestaltung der Grundlagen und der Zukunft unserer Abläufe ist ungemein lohnend, besonders wenn man mit einem Team von Profis zusammenarbeitet, die das Beste in einander und im Unternehmen hervorbringen.

Welchen Rat würdest du jemandem geben, der gerade bei ANOMAL anfängt?

Mein Rat an Neulinge ist klar: Zögere nicht, deine Ideen einzubringen. In unserem kooperativen Umfeld werden Beiträge von jedem, unabhängig von seiner Rolle, geschätzt. Oft entstehen die effektivsten Lösungen und innovativsten Projekte durch das Brainstorming in diversen Teams.

Was gefällt dir am besten an deiner Arbeit bei ANOMAL?

Wenn ich wählen müsste, wären es die Menschen und die Technologien, die bei ANOMAL zum Einsatz kommen. Unsere kooperative Kultur geht über das blosse Zuhören hinaus; es geht darum, gemeinsam mit spürbarem Elan voranzuschreiten. Im Bereich der Technologie gewährleistet unser Engagement für die Nutzung fortschrittlichster und effektivster Lösungen, dass wir und unsere Kunden immer einen Schritt voraus sind. Dieser doppelte Fokus auf Menschen und Technologie macht ANOMAL zu einem aussergewöhnlichen Arbeitsplatz.

Einstellungen

Der Datenschutz ist uns wichtig, daher haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Arten der Speicherung zu deaktivieren, die für den grundlegenden Betrieb der Website nicht erforderlich sind. Das Blockieren bestimmter Kategorien kann die Nutzung der Website beeinträchtigen.

Alle Cookies akzeptieren

Diese Elemente sind erforderlich, um grundlegende Funktionen der Website zu ermöglichen.

Immer aktiv

Diese Elemente werden verwendet, um Werbung zu liefern, die für Sie und Ihre Interessen relevanter ist.

Diese Elemente ermöglichen es der Website, sich an die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu erinnern (z. B. an Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden) und erweiterte, persönlichere Funktionen anzubieten.

Diese Elemente helfen dem Website-Betreiber zu verstehen, wie seine Website funktioniert, wie Besucher mit der Website interagieren und ob es möglicherweise technische Probleme gibt.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.