Einmalpasswort (OTP)

Vorheriger Begriff
Kein Vorheriger Begriff
Nächster Begriff
Kein Nächster Begriff

Vereinfachte Erklärung

Denken Sie bei einem Einmalpasswort (OTP) an ein Ticket für eine besondere Veranstaltung, das nur einmal verwendet werden kann. Es handelt sich um einen einzigartigen Code, der an Ihr Gerät oder Ihre E-Mail gesendet wird und Ihnen für kurze Zeit Zugang zu einem bestimmten Dienst gewährt.

Nuancen

OTPs müssen vertraulich behandelt werden. Ihre Weitergabe, auch an vertrauenswürdige Kontakte, stellt ein Sicherheitsrisiko dar. Aufgrund ihrer zeitlichen Natur müssen OTPs zudem umgehend vor ihrem Ablauf verwendet werden.

Anwendungen

Online-Banking-Transaktionen, Anmeldungen auf sicheren Websites, Verifizierung der Identität bei Online-Anmeldungen, Zugriff auf VPNs.

Beschreibung

Das Einmalpasswort, üblicherweise abgekürzt als OTP, ist ein Sicherheitsmechanismus, der in der Welt der digitalen Authentifizierung rasch an Bedeutung gewonnen hat. Sein definierendes Merkmal ist seine flüchtige Natur – es ist gültig für eine einzelne Transaktion oder Anmeldesitzung und verfällt in der Regel nach kurzer Dauer.

OTP wird hauptsächlich verwendet, um die Identität eines Benutzers zu bestätigen und fügt eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu, insbesondere in Systemen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) oder Mehrfaktor-Authentifizierung (MFA) erfordern. Es ergänzt traditionelle Passwörter und begegnet deren Schwachstellen. Passwörter, wenn statisch, können leicht kompromittiert werden, wenn sie durchgesickert oder erraten werden. Ein abgefangenes OTP wird jedoch durch seine begrenzte Lebensdauer schnell überflüssig.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, OTPs zu generieren und zu liefern. Sie können per SMS an die registrierte Mobilnummer des Benutzers gesendet, von einem speziellen Hardware-Gerät (Token) generiert oder von mobilen Apps produziert werden. Einige Systeme nutzen sogar Sprachanrufe oder E-Mails, um diese Codes bereitzustellen.

Eine Herausforderung besteht jedoch darin, die sichere Zustellung des OTPs zu gewährleisten. Wenn beispielsweise das Mobilgerät des Empfängers kompromittiert ist, können SMS-basierte OTPs abgefangen werden. Daher werden manchmal andere Methoden wie Software-Token oder spezielle OTP-Generierungs-Apps bevorzugt, die nicht auf externe Zustellungskanäle angewiesen sind, für ihre verbesserte Sicherheit.

Simplified Explanation

Denken Sie bei einem Einmalpasswort (OTP) an ein Ticket für eine besondere Veranstaltung, das nur einmal verwendet werden kann. Es handelt sich um einen einzigartigen Code, der an Ihr Gerät oder Ihre E-Mail gesendet wird und Ihnen für kurze Zeit Zugang zu einem bestimmten Dienst gewährt.

Description

Das Einmalpasswort, üblicherweise abgekürzt als OTP, ist ein Sicherheitsmechanismus, der in der Welt der digitalen Authentifizierung rasch an Bedeutung gewonnen hat. Sein definierendes Merkmal ist seine flüchtige Natur – es ist gültig für eine einzelne Transaktion oder Anmeldesitzung und verfällt in der Regel nach kurzer Dauer.

OTP wird hauptsächlich verwendet, um die Identität eines Benutzers zu bestätigen und fügt eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu, insbesondere in Systemen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) oder Mehrfaktor-Authentifizierung (MFA) erfordern. Es ergänzt traditionelle Passwörter und begegnet deren Schwachstellen. Passwörter, wenn statisch, können leicht kompromittiert werden, wenn sie durchgesickert oder erraten werden. Ein abgefangenes OTP wird jedoch durch seine begrenzte Lebensdauer schnell überflüssig.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, OTPs zu generieren und zu liefern. Sie können per SMS an die registrierte Mobilnummer des Benutzers gesendet, von einem speziellen Hardware-Gerät (Token) generiert oder von mobilen Apps produziert werden. Einige Systeme nutzen sogar Sprachanrufe oder E-Mails, um diese Codes bereitzustellen.

Eine Herausforderung besteht jedoch darin, die sichere Zustellung des OTPs zu gewährleisten. Wenn beispielsweise das Mobilgerät des Empfängers kompromittiert ist, können SMS-basierte OTPs abgefangen werden. Daher werden manchmal andere Methoden wie Software-Token oder spezielle OTP-Generierungs-Apps bevorzugt, die nicht auf externe Zustellungskanäle angewiesen sind, für ihre verbesserte Sicherheit.

Common Usage

Online-Banking-Transaktionen, Anmeldungen auf sicheren Websites, Verifizierung der Identität bei Online-Anmeldungen, Zugriff auf VPNs.

Remarkable Nuances

OTPs müssen vertraulich behandelt werden. Ihre Weitergabe, auch an vertrauenswürdige Kontakte, stellt ein Sicherheitsrisiko dar. Aufgrund ihrer zeitlichen Natur müssen OTPs zudem umgehend vor ihrem Ablauf verwendet werden.

Einstellungen

Der Datenschutz ist uns wichtig, daher haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Arten der Speicherung zu deaktivieren, die für den grundlegenden Betrieb der Website nicht erforderlich sind. Das Blockieren bestimmter Kategorien kann die Nutzung der Website beeinträchtigen.

Alle Cookies akzeptieren

Diese Elemente sind erforderlich, um grundlegende Funktionen der Website zu ermöglichen.

Immer aktiv

Diese Elemente werden verwendet, um Werbung zu liefern, die für Sie und Ihre Interessen relevanter ist.

Diese Elemente ermöglichen es der Website, sich an die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu erinnern (z. B. an Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden) und erweiterte, persönlichere Funktionen anzubieten.

Diese Elemente helfen dem Website-Betreiber zu verstehen, wie seine Website funktioniert, wie Besucher mit der Website interagieren und ob es möglicherweise technische Probleme gibt.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.